Rammpuffer

elastische Anschläge als Anfahrschutz

Restkräfte beim Anschlag werden durch das Elastomer reduziert. Die Befestigung erfolgt einseitig durch Verschraubung über Bohrungen in einer Grundplatte.

In den Rubriken finden Sie weitere Details und Möglichkeiten zum Download.

Datenblätter (Download)

Rammpuffer sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Im Download finden Sie die technischen Daten.

Kennzeichnung

Zur eindeutigen Kennzeichnung der Produkte besitzen die Artikel neben unserer Artikelnummer folgende Systematik.

Beispiel: Artikelnummer 120101

GP - RA - 052 x 060 x 300 - EPDM 65
GP Gummipuffer
RA Rammpuffer
052x060x300 Höhe 60mm, Breite 52mm, Länge 300mm
EPDM Äthylen-Propylen-Dien-Polymer
65 65° Shr A (Gummihärte)
schwingungstechnische Auslegung

Die Auswahl erfolgt nach vorhandenem Bauraum.

Wissenswertes

Anzugsmomente Schraubverbindung und Schraubensicherung

Bei der Montage von Puffern bitte die Standard- Festigkeit der verwendeten Gewinde beachten. Schraubverbindungen elastischer Lager erfordern aufgrund der dynamischen Beanspruchung immer die Verwendung einer entsprechenden Schraubensicherung.

Gummihärte

Die marktüblichen Einteilungen sind

  • weich (30° ... 45° Shr A)
  • mittel (50° ... 65° Shr A)
  • hart (70° ... 80° Shr A).

Wir liefern in Gummihärten von 30° bis 80° Shr A in Abstufungen von 5° Shr A. Die Gummifertigung erfolgt mit den zulässigen Maßabweichungen nach DIN ISO 3302-1 Teil1 M3/M4 und in einer Härtetoleranz von ±5° Shr A, wenn nicht explizit abweichend vereinbart.

Federeigenschaften

Die axiale Steifigkeit (Federrate) eines Gummipuffers wird durch die Geometrie des Puffers (Grundfläche und Höhe) und die Gummihärte bestimmt. Ein Puffer mit einer geringeren Höhe bei gleicher Grundfläche und Gummihärte besitzt eine höhere radiale und axiale Steifigkeit.

Beständigkeiten

Standardmäßig werden Gummipuffer in NR (Naturkautschuk) angeboten, da dieser sehr gute elastische Eigenschaften besitzt. Sind besondere Beständigkeiten (z.B. gegen Kraftstoffe / Öl) gefordert, können Puffer auch in anderen Gummiwerkstoffen gefertigt werden. Ausführliche Informationen dazu finden Sie im Datenblatt Gummiwerkstoffe, wir beraten Sie natürlich auch gern zum Thema.

Produkt anfragen

Angaben zum Produkt

Persönliche Angaben

*Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@sd-dresden.de widerrufen.

* Pflichtfeld